Beerenpresse

Jetzt ist es wieder soweit - der Sommer ist da und im Garten reifen die Früchte. Egal ob Erdbeeren, Johannis- oder Himbeeren - aus dem eigenen Garten schmeckt es gleich noch einmal so gut. Jetzt braucht es eine Beerenpresse. Aber was ist eine Beerenpresse?

Doch manchmal reifen sehr viele der schönen leckeren Früchte auf einmal. Irgendwann ist dann die Möglichkeit der direkten Verwendung erschöpft. Unsere Großmütter bereiteten dann aus dem Beerenobst köstliche Marmeladen und Konfitüren. Sie pressten süßen Saft für den Winter und stellten wunderbares Fruchtgelee her. So viel Arbeit mitten im Hochsommer - das war nicht immer willkommen bei den Familienmitgliedern.

Heute hat es die Hausfrau leichter. Denn es gibt für die Verwendung des Beerenobstes Geräte, welche die Arbeit einfacher machen in der Küche: Die Beerenpresse. Die Beerenpresse ist ideal zur Herstellung eines naturreinen Fruchtsaftes ohne Zucker- und andere Zusätze. Mit der Beerenpresse können alle Sorten von Beeren, aber auch Weintrauben, gepresst werden. So erleichtert eine Beerenpresse die Saftgewinnung von Beeren ganz enorm. Kein Kraftaufwand ist mehr nötig, kein mühsames Pressen des Obstes und stundenlanges Durchlaufen lassen durch ein Tuch! Der naturreine Saft kann direkt pur oder verdünnt genossen werden. Besonders wenn Kinder im Haushalt leben ist es eine schöne Sache, wenn zum Frühstück frisch gepresster Beerensaft auf dem Tisch steht. Und es lassen sich aus dem Fruchtsaft köstliche Gelees, Marmeladen und sogar Eis kreieren.

Die Vielfältige Einsetzbarkeit von Beerenpressen

Beerenpressen gibt es meist mit verschiedenen Aufsätzen. Manchmal sind sie auch in einer Küchenmaschine integriert. Für den kleinen Haushalt gibt es die kleinere, handbetriebene Beerenpresse. Je nach Bedarf lohnt sich auch eine der größereren elektrisch betriebene Beerenpressen oder Obstmühlen. Diese Haushaltshelfer funktionieren recht einfach: Das gewaschene Obst wird in einen Trichter gefüllt. Dann wird die Beerenpresse entweder von Hand wie bei manchen kleineren Geräten betrieben, oder elektrisch. Hier gibt es viele verschiedene Geräte in unterschiedlichen Preislagen für den jeweiligen Bedarf im Haushalt. Manche Geräte sind auch für Gemüse zu verwenden. Der gewonnene Saft kann nun weiter verarbeitet werden, die Obstkerne bleiben zurück.

Die moderne Beerenpresse ist leicht zu reinigen: Der Einsatz in dem die Kerne zurück bleiben wird entleert und unter fließendem Wasser gereinigt. Das Geräteteil, aus welchem der frische Saft fließt wird ebenfalls kurz abgespült, fertig! Gerade in der Sommerzeit, wenn verschiedene Früchte nacheinander gepresst werden sollen, ist das ein wichtiger Aspekt.